BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

Der TSV Dinkelsbühl hat zum ersten Mal eine Ehrenamtsfeier veranstaltet. Der Verein bedankte sich damit bei den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern, z.B. als Übungsleiter oder als Helfer und Unterstützer bei den verschiedenen Baumaßnahmen.

Circa 70 Ehrenamtliche sind der Einladung in die TSV-Turnhalle gefolgt. 1. Vorsitzender Christian Hutter hob hervor, dass ohne dieses Engagement die Angebote in diesem Umfang und zu erschwinglichen Beiträgen nicht möglich wären. Auch der Kontakt und Zusammenhalt zwischen den Abteilungen soll durch das gesellige Beisammensein gestärkt werden.

                  

Denn: „Wir alle sind der TSV“, so Hutter. So wurde der Abend auch bei Essen und Trinken für gute Gespräche und einen Austausch zwischen den Abteilungen genutzt.

                                          

Oberbürgermeister Dr. Hammer wies in seinem Grußwort auf die besondere Bedeutung des Ehrenamtes für unsere Gesellschaft hin und bedankte sich beim Vereinsvorstand für die Initiative zur Ehrenamtsfeier.

Zudem wurde die Bayerische Ehrenamtskarte vorgestellt, die auch im Landkreis Ansbach ausgegeben wird. Mit der Ehrenamtskarte sind Vergünstigungen bei zahlreichen Einrichtungen verbunden, sowohl im Landkreis Ansbach als auch in ganz Bayern.